Am Freitag dem 4. März fand die jährliche Generalversammlung der Schießsportabteilung der St. Johannes Schützenbruderschaft Delbrück statt. Schießmeister Michael Hennemeier berichtete über das vergangene Schießsportjahr und Kassiererin Karin Montag informierte in Ihrem Bericht über die aktuelle Kassenlage.


In diesem Jahr gab es eine Veränderung im Vorstand. Der stellvertretende Schießmeister Gerhard Kückmann stellte sich nach 10 Jahren Vorstandsarbeit nicht wieder zur Wahl. Er übergab seinen Posten an Schriftführer Tobias Blome. In folge Dessen wählte die Versammlung Guido Jescheck als neuen Schriftführer.


von Links: Tobias Blome (Schießmeister Bereich Sportschießen), Sabrina Heimann (beratendes Mitglied), Gerhard Kückmann (ehem. stelv. Schießmeister), Karin Montag (Kassiererin), Steffanie Nelz (beratendes Mitglied), Guido Jeschek (Schriftführer) und Michael Hennemeier (Schießmeister Bereich Historisch)

Schießmeister Michael Hennemeier und Oberst Bernd Hagenhoff würdigten das Engagement von Gerhard Kückmann mit einer Urkunde sowie einem Präsent. Das beratende Mitglied Sabrina Heimann wurde einstimmig in ihrem Amt bestätigt. Auch die ehemalige Jugendbetreuerin Annika Kückmann hatte allen Grund zur Freude. Oberst Bernd Hagenhoff zeichnete Sie nach jahrelanger Vorstandsarbeit mit dem Jugendverdienstorden in Bronze aus.


Bernd Hagenoff überreichte Annika den Jugend - Verdienstorden in Bronze


 
Im Anschluss wurden die Sieger der diesjährigen Vereinsmeisterschaft mit Urkunden und Pokalen ausgezeichnet. Den Wanderpokal des 3-Waffen-Matches konnte sich Rainer Gertkämper sichern. Für einige Schützen jährte sich ihre Mitgliedschaft in diesem Jahr zum fünfundzwanzigsten mal. So wurden Hubertus Müller, Werner Hüllmann, Bernd Hüllmann und Michael Thöle für ihre jahrelange Mitgliedschaft mit Urkunden ausgezeichnet.

 

 


Des Weiteren, gab der Vorstand bekannt dass in diesem Jahr wieder das beliebte Stadtpokalschießen veranstaltet wird. Dieses findet vom 17. bis 20. Mai , jeweils von 19-21 Uhr statt. Dazu werden alle Vereine des Ortskerns Delbrück eingeladen. Jedoch können sich auch interessierte Kegelvereine, Stammtische, Nachbarschaften… usw. anmelden, und so in die Materie Schießsport hinein schnuppern. Ein Team sollte aus mindestens fünf Personen bestehen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben und keine aktiven Sportschützen sind. Auf das zehn Meter entfernte Ziel wird aufgelegt mit dem Luftgewehr geschossen. Am 09.05. und 10.05.2016 besteht ab 19 Uhr die Möglichkeit zu trainieren. Die Siegerehrung findet dann am Schützenfest Sonntag statt. Anmeldung bitte mit Wunschtermin bis zum 08.05.16 per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Diese und weitere Bilder findet Ihr in der Bildergalerie

Bericht: Tobias Blome

 

23.11.2018
Bataillons-Pokalschießen
08.12.2018
Weihnachtsfeier
10.12.2018
Beginn Winterpause
07.01.2019
Ende Winterpause
12.01.2019
Winterball

Abboniere unseren Kalender auf deinem Smartphone:

Android oder iOS   

Heute 0

Insgesamt 10952

Kubik-Rubik Joomla! Extensions